Wir haben den 3. April 2020 und das Virus Sars-CoV-2 grassiert weltweit.
Die Menschen erfahren gerade vieler Orts immense persönliche Einschränkungen.
Einen normalen Alltag, Arbeiten, Schule, Kindergarten, Freunde treffen wie Anfang März, aktuell nicht mehr möglich.
Medizinische Produkte werden zu Goldstaub und der Bedarf ist deutlich höher als das Angebot.
So ist es gerade für das medizinische Personal nur unter unerträglichen Bedingungen möglich, ihren Job zu verrichten.
Und das auch in Greifswald! Unserem Greifswald!

Aber hier gibt es auch einen Verein von Machern
– der Makerspace Greifswald e.V. –
die aktuell helfen wollen und Schutzmasken mit Hilfe eines 3D-Druckers für die Uniklinik produzieren.

Artofm.de und george-work.com sind von dem Projekt so begeistert und wollen ebenfalls helfen.
Ein Wort, das in der heutigen Zeit so wichtig geworden ist.
Beide Unternehmer haben nicht lange überlegt und mit dem Makerspace Greifswald e.V. Kontakt aufgenommen,
um zu erfahren, wie Sie Ihnen helfen können.

Mario von artofm.de, ein Fotograf aus Greifswald und Christian von george-work.com, ein Werbetechniker ebenfalls aus Greifswald
haben sich darauf besonnen, was Sie richtig gut können und ein Kalenderprojekt 2020/2021 ins Leben gerufen.
Darin wird Greifswald während dieser schwierigen Zeit gezeigt.
Die beiden Unternehmer setzten dieses Projekt komplett unentgeltlich um,
sie ziehen lediglich die externen Druckkosten ab,
damit der Erlös aus dem Verkauf dem Makerspace Greifswald e.V. gespendet werden kann.
So kann Greifswald weiterhin geholfen werden.
Unserem Greifswald!

Der Kalender kostet 12€ (A4, querformat), wer das Projekt unterstützen mag, darf natürlich gerne mehr bezahlen.
Der Mehrbetreag wird dann ebenfalls an den Makerspace Greifswald e.V. gespendet. Aktuell ist eine Auflage von 100 Stück im Druck.


Nur wie kommt man an den Kalender in Zeiten des Kontaktverbots? Wir bieten euch einen Lieferservice in und um Greifswald an.
Schickt uns einfach eine E-Mail an info@artofm.de
mit Eurem Namen, Anschrift, Telefonnummer und Anzahl der Kalender
oder kauft ihn direkt beim Abholservice der Brasserie Hermann.
Wer uns kennt, darf sich natürlich gerne auch persönlich melden.

Vorschau Kalender 05.2020 / 04.2021